Home Abitur Online

Hauptmenü

Abitur Online

Der Wunsch nach Weiterbildung scheitert oft am Zeitbudget. Das kann künftig anders sein - die Angebote der Weiterbildungskollegs werden mit Hilfe der neuen Medien noch besser auf die Bedürfnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer abgestimmt.


Seit September 2002 wird mit Abitur Online zunächst an acht Weiterbildungskollegs in Nordrhein-Westfalen ein abendgymnasialer Lehrgang erprobt und angeboten, der nur noch zur Hälfte (zehn bis elf Wochenstunden) in der Schule stattfindet. Die andere Hälfte der Unterrichtszeit wird im Selbststudium über das Internet zuhause am heimischen Computer und mit ergänzenden schriftlichen Lernmaterialien absolviert. Das verringert zwar nicht den Zeitaufwand insgesamt, hat aber den Vorteil, dass die Studierenden sich ihre Zeit flexibler einteilen können.


Sie sind auch nicht auf sich allein gestellt: Die Selbstlernphasen werden von erfahrenen Lehrerinnen und Lehrern online betreut. Für den Erfahrungsaustausch mit den anderen Studierenden und die Arbeit in der Lerngruppe steht eine internetgestützte Arbeits- und Kommunikationsplattform bereit.

Das Abitur Online Angebot wird bei den folgenden Schulen angeboten:

Ottilie-Schönewald-Weiterbildungskolleg Bochum

Westfalen Kolleg Dortmund

Weiterbildungskolleg Emscher-Lippe Gelsenkirchen

Driland-Kolleg Gronau

Rahel-Varnhagen-Kolleg Hagen

Weiterbildungskolleg der Stadt Köln (Abendgymnasium)

Abendgymnasium der Stadt Münster

Westfalen-Kolleg Paderborn

Weiterbildungskolleg des Kreises Viersen

Euregio-Kolleg Würselen

 

 

 
 

Veranstaltungen / Termine

Bildungsforum WBK 2016

„Chancen nutzen – Zukunft gestalten“

Am 09.März 2016 findet in den Westfalenhallen in Dortmund das dritte Bildungsforum der Weiterbildungskollegs NRW statt. Im Eingangsreferat präsentiert  Professor Klaus Hurrelmann seine Forschungsergebnisse und Überlegungen über die sog. „Generation y“. Zwölf Workshops zu wesentlichen  Themen rund um das Lehren und Lernen im ZBW, ein „Markt der Möglichkeiten“ und eine bildungspolitische Diskussion runden das vielfältige Programm ab. Moderiert wird der Tag von der bekannten Journalistin Gisela Steinhauer. Weitere Informationen und das Anmeldungsformular finden Sie hier. www.bildungsforum-wbk.nrw